News Room

Nächster Schritt in die Zukunft
news

SWISS and Edelweiss
SWISS and Edelweiss

16. Mar 2021

SWISS und Edelweiss migrieren Operations-Management auf innovative Cloud-Lösung

Swiss International Air Lines und Edelweiss Air machen den nächsten Schritt in die Zukunft und betreiben von nun an ihr Operations-Control auf der cloudbasierten NetLine/Ops ++ Plattform, die von Lufthansa Systems entwickelt und betrieben wird. Damit operieren die Airlines auf einer konzernweiten Plattform, welche auf die Cloud-Delivery-Plattform Global Aviation Cloud von Lufthansa Systems aufsetzt. Der erfolgreiche Go-Live der beiden Fluggesellschaften ist ein weiterer Schritt hin zur Harmonisierung der IT im Operations Control innerhalb der Lufthansa Group.

Mit dem Cutover von Lufthansa Cargo im November und dem aktuellen Go-Live von SWISS und Edelweiss laufen nun drei Fluggesellschaften der Lufthansa Group auf der konzernweiten NetLine/Ops ++ Cloud-Plattform. Ein wesentlicher Vorteil von NetLine/Ops ++ ist die Möglichkeit einer integrierten Steuerung durch mehrere Lufthansa Operations-Control-Center (OCC). Damit profitieren die Airlines von umfassenden Funktionalitäten und vereinheitlichten Prozessen, die schließlich auch das Passagiererlebnis verbessern.

Die Vorbereitungen für die weitere Migration von Fluggesellschaften der Lufthansa Group laufen auf Hochtouren. Hier erfahren Sie mehr über den Gruppenvertrag mit Lufthansa Systems für ein innovatives Operations-Management innerhalb der Lufthansa Group.

Erfahren Sie mehr über NetLine/Ops ++

Tags: News Room

News der Lufthansa Systems

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle


Ansgar Lübbehusen
Daniela Mair

Tel.: +49 (0)69 696 90776

 

Hier geht es zur Bilddatenbank

News Room