News Room

AeroLogic setzt auf Crew Bid Management-Lösung von Lufthansa Systems
news

Copyright AeroLogic
Copyright AeroLogic

02. Dec 2021

AeroLogic, die gemeinsame Frachtgesellschaft von DHL Express und Lufthansa Cargo, setzt ihre vertrauensvolle Partnerschaft mit Lufthansa Systems fort. Im Zentrum der Fortsetzung steht dabei die Ausweitung des bestehenden Vertrags für den Crew Bid Management-Prozess (NetLine/Crew Bid Management, NetLine/Crew Preference Planner, NetLine/Crew Preferences xOPT). Von der neuen Lösung profitieren zukünftig alle Besatzungsmitglieder und Crew-Planer bei AeroLogic.

Thomas Dwinger, Manager Planning & Economics bei AeroLogic, sagte zum Vertragsabschluss: „Bei der Auswahl der Lösung haben wir großen Wert auf die Zufriedenheitsparameter der Besatzungen und eine faire Verteilung der Dienste gelegt, wobei wir sowohl die Lebensgewohnheiten als auch tagesbezogene Wünsche berücksichtigt haben.

Mit Wünschen, die sich aus ihren Lebensgewohnheiten ergeben, können Crew-Mitglieder bestimmen, wie ihr Dienstplan allgemein aussehen soll. Manche Piloten sind Frühaufsteher und werden daher lieber zu Frühschichten eingeteilt. Dann gibt es Piloten, die lieber nach Westen fliegen als nach Osten – oder umgekehrt. Auch der Wunsch nach bestimmten freien Tagen, z. B. Wochenenden, sollte nach Möglichkeit berücksichtigt werden.

Mit tagesbezogenen Wünschen können wir die Anforderungen unserer Crewmitglieder im Hinblick auf einen bestimmten Tag im Dienstplan des nächsten Monats berücksichtigen. Unsere Piloten können bestimmte Rotationen anfragen, beispielsweise einen bestimmten Flug an einem bestimmten Tag oder eine Zwischenlandung an einem bestimmten Zielort. Auch freie Tage können angefragt werden".

Um allen Anforderungen gerecht zu werden, besteht die zukünftige Crew Bid Management-Lösung und Einsatzplanoptimierung von AeroLogic aus drei Modulen, die vollständig in NetLine/Crew integriert sind:

  • NetLine/Crew Bid Management – Das Web-Frontend unterstützt Besatzungsmitglieder beim Bidding, bei tagesbasierten Anfragen und bei Präferenzen auf Basis ihrer Lebensgewohnheiten.
  • NetLine/Crew Preference Planner – Der Planer erfüllt automatisch tagesbezogene Wünsche auf Basis der Kriterien, Regeln und Einschränkungen von AeroLogic.
  • NetLine/Crew Preferences xOPT - Das Modul berücksichtigt die Lebensgewohnheiten der Besatzungsmitglieder und erstellt automatisch optimierte, komplette und rechtssichere Einsatzpläne.

Die Bid Management-Lösung gibt AeroLogic die volle Kontrolle über den Bid-Management-Prozess der Besatzungen, optimiert die Berücksichtigung von Wünschen und trägt erheblich zur Qualität der veröffentlichten Einsatzpläne bei.

"Die Bid Management-Lösung ist vollständig in NetLine/Crew integriert. Dadurch profitiert AeroLogic von beschleunigten Planungsprozessen, die zu einer erheblichen Zeitersparnis bei der Planung führen, mehr Fairness und Transparenz gewährleisten sowie die Erwartungen der Crew erfüllen – und damit die Zufriedenheit der Besatzungen insgesamt deutlich steigern“, sagte Vanessa Herr, Key Account Manager bei Lufthansa Systems.

 

Über AeroLogic
Die AeroLogic GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen, an dem DHL Express und Lufthansa Cargo AG beteiligt sind. AeroLogic wurde im September 2007 gegründet und hat seinen Sitz in Schkeuditz bei Leipzig. Die Cargo-Airline betreibt eine Flotte von 18 Boeing 777F, die hauptsächlich Ziele in Asien und den USA anfliegt. Die Frachtkapazität von AeroLogic wird sowohl von DHL Express als auch von Lufthansa Cargo genutzt. Die beiden Unternehmen sind auch für den Vertrieb, die Lagerhaltung und den Umschlag zuständig.

Tags: News Room

News der Lufthansa Systems

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle


Ansgar Lübbehusen
Daniela Mair

Tel.: +49 (0)69 696 90776

 

Hier geht es zur Bilddatenbank

News Room