Swiss International Air Lines nutzt standardisiertes Check-in-User Interface von Lufthansa Systems

Swiss International Air Lines nutzt standardisiertes Check-in-User Interface von Lufthansa Systems
14. Mär 2017
Pressemeldung
cFront/LAGUNA from Lufthansa Systems ensures smooth handling processes for SWISS at all airports in its route network.

Weitere Airline des Lufthansa Konzerns profitiert dank cFront/LAGUNA von einheitlichem Check-in-User Interface an allen Flughäfen ihres Streckennetzes

Um ihr Abfertigungssystem sowie angrenzende Applikationen von den jeweiligen CUTE-Systemen der Flughäfen ihres Streckennetzes standardisiert erreichen zu können, nutzt die Schweizer Fluggesellschaft Swiss International Air Lines (SWISS) cFront/LAGUNA, das CUTE-System von Lufthansa Systems. CUTE steht für Common Use Terminal Equipment. Mit dieser Software können Airlines die EDV-Infrastruktur an Flughäfen gemeinsam nutzen. Das heißt, verschiedene Airlines greifen über dieselbe Hardware auf ihre jeweiligen Applikations-Server zu, um Passagiere oder Flüge abzufertigen. Die Adapter-Software cFront/LAGUNA hilft, die verschiedenen Varianten der CUTE-Systeme zu vereinheitlichen.

Neben SWISS verwenden auch andere Fluggesellschaften der Lufthansa Gruppe cFront/LAGUNA. Brussels Airlines etwa führte das System ebenfalls im vergangenen Jahr ein. Dadurch kann bei Bedarf ein gemeinsamer Check-in verschiedener Fluggesellschaften der Gruppe einfacher angeboten werden.

„An vielen Airports des SWISS-Streckennetzes war cFront/LAGUNA bereits vorhanden, da wir die Group-Lösung gemeinsam zertifiziert und bereitgestellt haben. Davon konnte SWISS profitieren, denn während der Einführung mussten lediglich Informationen ergänzt werden, die für die Airline aus der Schweiz spezifisch sind. Dadurch konnten Kosten gesenkt und die Implementierung beschleunigt werden“, sagt Björn Steinbrecher, Head of cGroup Solutions bei Lufthansa Systems.

Lufthansa Systems bietet Airlines seit vielen Jahren umfassenden Service rund um das Thema CUTE – ob Einrichten der Applikationen, Updates oder Wartung. cFront/LAGUNA wurde von den Experten speziell auf die Bedürfnisse der Lufthansa Gruppe angepasst. Die Software basiert auf der CUTE-Lösung cGroup. Sie greift reibungslos und standardisiert auf die Rechnersysteme der Fluggesellschaft zu und unterstützt alle führenden CUTE-Plattformen sowie die neuen Standards für Common Use Passenger Processing Systems (CUPPS). Mit einer Webapplikation können Nutzer von überall auf das System zugreifen. Zudem stellt cFront/LAGUNA Monitoring-Funktionen bereit, die einen Überblick über den Status an allen CUTE- und CUPPS-Airports bieten und dem verantwortlichen Management bei Störungen ein frühzeitiges Eingreifen ermöglichen.

„Wir nutzen bereits einige Produkte von Lufthansa Systems, unter anderem in den Bereichen Navigation, Flugplanung oder Revenue Management und sind von deren Qualität überzeugt. Mit cFront/LAGUNA als spezieller Lösung für die Group Airlines der Lufthansa können wir Synergien innerhalb des Konzerns nun optimal nutzen“, sagt Lukas Wirth, Head of IT bei SWISS.

SWISS wurde 2002 gegründet und ist die Fluggesellschaft der Schweiz. Mit einer Flotte von 91 Flugzeugen bedient die Airline weltweit über 100 Destinationen in 43 Ländern. SWISS ist Teil des Lufthansa-Konzerns und Mitglied der Star Alliance.

Diese Woche präsentiert Lufthansa Systems ihre CUTE-Lösung auf der Passenger Terminal EXPO in Amsterdam (Stand #3020), die vom 14. bis 16. März stattfindet. Vertreter der Aviation-Branche haben die Möglichkeit, sich über neue Produkte und Technologien für Airlines und Airports zu informieren, diese vor Ort auszuprobieren und sich mit Experten auszutauschen.

 

Bildunterschrift (Copyright: SWISS International Air Lines Ltd.): cFront/LAGUNA von Lufthansa Systems ermöglicht SWISS reibungslose Abfertigungsprozesse an allen Flughäfen des Streckennetzes.

Mehr Informationen zum Produkt online: www.lhsystems.com/cgroup

 

Über Lufthansa Systems
Die Lufthansa Systems GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden IT-Anbietern in der Airline-Industrie. Mit einer Kombination aus fundiertem Airline-Know-how, langjähriger Projekterfahrung und technologischer Expertise bietet das Unternehmen eine umfassende Palette erfolgreicher, vielfach marktführender Produkte für die Aviation-Branche, auf die mehr als 300 Airline-Kunden vertrauen. Das Portfolio umfasst innovative IT-Produkte und Beratungsleistungen, die hohen wirtschaftlichen Nutzen bieten und zur Steigerung der Effizienz beitragen. Neben dem Hauptsitz in Raunheim bei Frankfurt/Main ist Lufthansa Systems an Standorten in 16 Ländern vertreten.

Downloads: 

News der Lufthansa Systems

Folgen Sie Lufthansa Systems auch per RSS-Feed und abonnieren Sie unsere News

RSS-Feed

Lufthansa Systems in sozialen Netzwerken

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle
Ansgar Lübbehusen
Tel.: +49 (0)69 696 90776

publicrelations [at] LHsystems.com
www.LHsystems.com