SchedConnect 5.0: Lufthansa Systems präsentiert neue Benutzeroberfläche für Codeshare-Management-Lösung

SchedConnect 5.0: Lufthansa Systems präsentiert neue Benutzeroberfläche für Codeshare-Management-Lösung
19. Sep 2019

Funktionale Innovationen und eine komplett neu gestaltete Oberfläche für alle SchedConnect-Kunden | Benutzer-Feedback als Grundlage der aktualisierten Version

Lufthansa Systems hat heute eine neue Version seiner Codeshare-Management-Lösung aus der NetLine-Produktlinie vorgestellt. In der Version 5.0 überzeugt SchedConnect mit einer komplett neu gestalteten Benutzeroberfläche und verbesserten Funktionen. SchedConnect hilft Fluggesellschaften, die Abwicklung von Codeshare-Flügen zu optimieren, Kosten zu senken und Erlöse zu steigern. Das zentral gehostete, mandantenfähige System ermöglicht allen SchedConnect-Kunden einen Umstieg auf die neue Version.

Mit größeren Schriftarten und selbsterklärenden Schaltflächen sowie ergonomischen Verbesserungen bei Menüstruktur und Farbgestaltung ist die neue Oberfläche deutlich benutzerfreundlicher als bisher. „SchedConnect war zuvor schon eine hervorragende Software, aber das neue Design hebt das System in Sachen Benutzererlebnis noch einmal auf eine neue Ebene“, sagt Michael Becker, Senior Product Manager SchedConnect. „Dabei haben wir das Hauptaugenmerk auf die Entwicklung einer Anwendung gelegt, die nicht nur funktional zuverlässig ist, sondern auch aus ergonomischer Sicht voll überzeugt.“

Neben der neuen Oberfläche enthält das Release auch mehrere funktionale Innovationen und Features. Eine der wichtigsten Entwicklungen ist die vereinfachte Handhabung von Systemprozessen, die dazu dient, Benutzer über den Status laufender Aktivitäten zu informieren. Ebenfalls neu ist eine integrierte Schnittstelle, die eine Kommunikation zwischen Client und Server ermöglicht und so den Weg für webbasierte Anwendungen ebnet. Die neue Version berücksichtigt zudem den neuen MCT-Standard (Minimum Connecting Time) der IATA, der am 27. Oktober branchenweit eingeführt werden soll. Lufthansa Systems kann somit seine SchedConnect-Kunden bei dieser komplexen und umfassenden Standardänderung unterstützen. Variable, anpassbare Ansichten ausgewählter Daten runden die neue Version ab.

Produktentwicklung in enger Zusammenarbeit mit den Kunden
Lufthansa Systems hat über eine Community-Plattform und in verschiedenen User Groups Feedback der Benutzer zum Look & Feel der Software sowie zur praktischen Nutzung gesammelt. „Viele Wünsche und Anforderungen unserer Anwender wurden in die neue Version integriert. Vor allem die neue Schnittstelle ist ein Türöffner für neue Technologien“, sagt Thomas Kullmann, Head of SchedConnect bei Lufthansa Systems.

Seit seiner Einführung vor über zehn Jahren hat sich SchedConnect zum technologisch fortschrittlichsten System seiner Art entwickelt. Das System verarbeitet rund eine Million Flugplanänderungen täglich und erkennt mögliche Auswirkungen auf Codeshare-Verbindungen. Die Lösung gewährleistet einen hohen Grad an Automatisierung, um die optimalen Codeshare-Verbindungen für über 30 Kunden und ihre Partner zu berechnen. Wird aufgrund einer Flugplanänderung die Mindestumsteigezeit unterschritten, verlegt SchedConnect die Marketingflugnummer auf einen anderen passenden Flug. Änderungen werden über die Reservierungssysteme an die Reisebüros und Kunden sowie an die operativen und passagierbezogenen Systeme der beteiligten Airlines weitergeleitet.

Bildunterschrift (Copyright: Lufthansa Systems): Lufthansa Systems präsentiert SchedConnect 5.0 mit innovativen Funktionalitäten und einer neu gestalteten Benutzeroberfläche.

Weiteres Bildmaterial finden Sie im Download-Bereich auf unserer Website:
https://www.lhsystems.de/about-us/downloads/bilddatenbank

 

Über Lufthansa Systems
Die Lufthansa Systems GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden IT-Anbietern in der Airline-Industrie. Mit einer Kombination aus fundiertem Airline-Know-how, langjähriger Projekterfahrung und technologischer Expertise bietet das Unternehmen eine umfassende Palette erfolgreicher, vielfach marktführender Produkte für die Aviation-Branche, auf die mehr als 350 Kunden vertrauen. Das Portfolio umfasst innovative IT-Produkte und Beratungsleistungen, die hohen wirtschaftlichen Nutzen bieten und zur Steigerung der Effizienz beitragen. Neben dem Hauptsitz in Raunheim bei Frankfurt/Main ist Lufthansa Systems an Standorten in 16 Ländern vertreten.

Downloads: 

Kontakt

News der Lufthansa Systems

Folgen Sie Lufthansa Systems auch per RSS-Feed und abonnieren Sie unsere News

RSS-Feed

Lufthansa Systems in sozialen Netzwerken

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle
Ansgar Lübbehusen
Tel.: +49 (0)69 696 90776

publicrelations [at] LHsystems.com