Lufthansa Systems und JR Technologies als Anbieter für ONE Order von IATA zertifiziert

Lufthansa Systems und JR Technologies als Anbieter für ONE Order von IATA zertifiziert
05. Jun 2019

Erfolgreiches Pilotprojekt mit Lufthansa belegt Kompetenz zu IATA ONE Order

Lufthansa Systems hat kürzlich die IATA-Zertifizierung für ONE Order im Bereich Accounting Providers erhalten und ist damit ONE-Order-fähig. JR Technologies ist der erste Anbieter, der sowohl im Bereich Accounting Capability durch die Partnerschaft mit Lufthansa Systems als auch im Bereich Delivery Capability Service über DCS-Partner die höchste Zertifizierungsstufe ONE Order erreicht hat. Beide Airline-IT-Spezialisten stellen ihr Know-how Fluggesellschaften auf der ganzen Welt zur Verfügung.

In einem gemeinsamen Projekt haben Lufthansa Systems und JR Technologies dazu beigetragen, dass Lufthansa als erste Fluggesellschaft weltweit die ONE-Order-Zertifizierung erhalten hat. Eines der Projektziele war die Etablierung eines End-to-End-Prozesses für Produktangebote, Lieferung und Abrechnung, der ausschließlich auf den IATA-Standards New Distribution Capability (NDC) und ONE Order basiert. In diesem Pilotprojekt bot Lufthansa einer bestimmten Zielgruppe auf Linienflügen exklusive Angebote einschließlich Zusatzleistungen von Drittanbietern an. Diese Angebote wurden vom Dynamic Pricing Engine von Lufthansa Systems bewertet und über das Angebots- und Auftragsmanagementsystem von JR Technologies verarbeitet. Sowohl Flüge als auch Zusatzleistungen wurden über den Messaging-Standard von ONE Order an die Revenue Accounting-Lösung SIRAX® von Lufthansa Systems gemeldet.

„Wir danken Lufthansa Systems und JR Technologies für ihre Unterstützung bei diesem Pilotprojekt und freuen uns sehr, dass wir als erste Airline weltweit von IATA für ONE Order zertifiziert wurden“, sagt Christian Popp, Leiter Vertrieb und Revenue Management Strategy & Business Intelligence des Lufthansa Konzerns. „Mit dem ONE Order Standard können wir die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser adressieren, neue Potenziale erschließen und gemeinsam mit den Systempartnern innerhalb des Reisemarktes Mehrwert schaffen.“

Das Konzept von ONE Order zielt auf eine kundenorientierte Architektur ab, die einen effizienten Abrechnungsprozess ermöglicht und alle relevanten Informationen zwischen allen Beteiligten in Echtzeit synchronisiert, einschließlich der Lieferung von Merchandising-Produkten durch die Fluggesellschaften. ONE Order ermöglicht zudem einen universell einsetzbaren zentralen Zugriff auf Daten zum Kundenerlebnis. Diese Kundeninformationen wiederum haben eine einzige Kennung, die Order ID. Sie erleichtert die Bereitstellung verschiedener Services nicht nur für den Kunden, sondern auch für die Dienstleister, einschließlich Reisebüros, Interline-Partner, Bodenabfertigungsdienste von Flughäfen, Catering-Unternehmen und weiteren Drittanbietern. ONE Order kann mit dem IATA NDC-Standard kombiniert werden. Der neue IATA-Standard NDC und ONE Order modernisiert die Systemkommunikation zwischen Fluggesellschaften und Reisedienstleistern auf Basis eines XML-Nachrichtenstandards.

„ONE Order stellt die Reisenden in den Mittelpunkt der Wertschöpfungskette der Reisedienstleistungen, anstatt sie als Akteure in einer Reihe von Ereignissen zu betrachten. Dies ändert grundlegend die Art und Weise, wie Systeme die Informationen über das Kundenerlebnis verwalten müssen“, sagt George Khairallah, CEO von JR Technologies. „JR Technologies und Lufthansa Systems haben bewiesen, dass Airline Retailing Realität ist und dass ONE Order die internen Prozesse der Fluggesellschaft vereinfacht sowie die Interaktion der Fluggesellschaften mit ihren Kunden deutlich verbessern wird.“

„Die Einführung dieser neuen Standards wird die Buchungs- und Abrechnungsprozesse grundlegend verändern und es Airlines künftig ermöglichen, auf ihren Kanälen kundenspezifische Angebote bereitzustellen“, sagt Andreas Reimann, Head of Finance & Commercial Products & Solutions bei Lufthansa Systems. „Unsere IATA-Zertifizierung und das erfolgreiche Pilotprojekt zeigen, dass wir bereit sind, unsere Kunden in Bezug auf NDC und ONE Order zu unterstützen.“

Bildunterschrift (Copyright: Jens Görlich, Mo CGI): Lufthansa Systems und JR Technologies haben dazu beigetragen, dass Lufthansa als erste Fluggesellschaft weltweit die ONE-Order-Zertifizierung erhalten hat.

Weiteres Bildmaterial finden Sie im Download-Bereich auf unserer Website:
https://www.lhsystems.de/about-us/downloads/bilddatenbank

Über JR Technologies
JR Technologies ein Vordenker im Airline-Einzelhandel und beim neuen IATA Industriestandard New Distribution Capability (NDC). Das JR Technologies Innovation Center wurde 2015 in Chania auf der Insel Kreta gegründet und widmet sich der Unterstützung der Einführung des NDC-Standards. Es verfügt über Rapid Prototyping und F&E-Kapazitäten, die in der Reisebranche ihresgleichen suchen. Mit seinen Standorten in Athen (Griechenland), Dublin (Irland) und Orlando (Florida, USA) bietet JR Technologies End-to-End-Lösungen für den Einzelhandel an, die sowohl den direkten als auch den indirekten Vertrieb unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter www.jrtechnologies.com


Über Lufthansa Systems
Die Lufthansa Systems GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden IT-Anbietern in der Airline-Industrie. Mit einer Kombination aus fundiertem Airline-Know-how, langjähriger Projekterfahrung und technologischer Expertise bietet das Unternehmen eine umfassende Palette erfolgreicher, vielfach marktführender Produkte für die Aviation-Branche, auf die mehr als 350 Kunden vertrauen. Das Portfolio umfasst innovative IT-Produkte und Beratungsleistungen, die hohen wirtschaftlichen Nutzen bieten und zur Steigerung der Effizienz beitragen. Neben dem Hauptsitz in Raunheim bei Frankfurt/Main ist Lufthansa Systems an Standorten in 16 Ländern vertreten.

 

Downloads: 

Kontakt

News der Lufthansa Systems

Folgen Sie Lufthansa Systems auch per RSS-Feed und abonnieren Sie unsere News

RSS-Feed

Lufthansa Systems in sozialen Netzwerken

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle
Ansgar Lübbehusen
Tel.: +49 (0)69 696 90776

publicrelations [at] LHsystems.com