Lufthansa Systems – der richtige IT-Partner auf dem Weg zur digitalen Airline

Lufthansa Systems – der richtige IT-Partner auf dem Weg zur digitalen Airline
16. Feb 2017
Pressemeldung

Ob Individualisierung des Reiseerlebnisses, Big Data, Effizienzsteigerung oder neue dynamische Vertriebsstandards – Lufthansa Systems unterstützt Fluggesellschaften auf allen Ebenen der digitalen Transformation

Digitalisierung ist aktuell in aller Munde. Viele Unternehmen fragen sich, wie sie sich in der digitalen Welt zukunftsfähig aufstellen können. Bei Lufthansa Systems ist das schon längst keine Vision mehr. Bereits seit Jahren berät und unterstützt der Aviation-IT-Spezialist Fluggesellschaften in der digitalen Transformation, liefert Antworten wie zukunftsfähige Airline-Prozesse aussehen können und unterstützt seine Kunden ganz konkret bei der Umsetzung ihrer Projekte.

„Airlines für die digitale Zukunft optimal aufzustellen, ist Kern unserer Unternehmens­strategie. Im Bereich Flight Deck unterstützen wir unsere Kunden bereits seit mehr als 15 Jahren, den Weg ins papierlose Cockpit zu meistern“, sagt Olivier Krüger, Geschäftsführer der Lufthansa Systems. „Wir bieten neue Lösungen und reagieren mit dem weiteren Ausbau unserer Consulting-Sparte auf die wachsende Nachfrage im Markt. Entsprechend erweitern wir kontinuierlich unsere digitalen Kompetenzen, um innovative Lösungen für den gesamten Kosmos einer Airline und ihrer Passagiere zu entwickeln – sei es mit Data Analytics, Personalisierung, Mobility oder neuen Entwicklungen wie Eye Tracking und dynamischen Navigationskarten.“

Das Spektrum umfasst Lösungen und Beratungsleistungen sowohl in Bezug auf die Effizienzsteigerung und Differenzierung aller Bereiche einer Airline als auch bezüglich der Optimierung der gesamten Reisekette der Passagiere:

Personalized Air Travel Services: Personalisierte Lösungen sollen das Reiseerlebnis der Passagiere verbessern. Neue digitale und individuelle Serviceangebote oder Apps, die vor, während und nach einem Flug genutzt werden können, sorgen für eine direkte und personalisierte Ansprache der Passagiere. Ein Beispiel hierfür ist BoardConnect. Die digitale Plattform sorgt nicht nur für drahtloses Inflight Entertainment auf den eigenen Smartphones und Tablets der Passagiere. Sie bietet zusätzliche Funktionalitäten für Cockpit- und Kabinencrew – mit oder ohne Internetverbindung. Ein weiteres Beispiel ist die neue App inTime. Sie berechnet, wie viel Zeit einem Fluggast bleibt, um von seinem aktuellen Standort pünktlich zum Gate zu gelangen. Dabei werden sowohl Verkehrssituationen außerhalb des Flughafens als auch Wartezeiten an Check-in und Sicherheitskontrolle einkalkuliert. Basis sind (anonymisierte) Daten echter Passagiere, sodass die App mit der Zeit immer intelligenter wird.

Dynamic Distribution Management: Das dynamische Vertriebsmanagement ermöglicht es der Airline, dem Reisenden direkt Ticket- und Service-Pakete anzubieten und dadurch die eigenen Umsätze zu erhöhen. Der neue Vertriebsstandard New Distribution Capability (NDC) der International Air Transport Association (IATA) treibt diese Entwicklung voran und hat erhebliche Auswirkungen auf die Vertriebsstrukturen der Airlines. Gemeinsam mit Partnern bietet Lufthansa Systems Lösungen für den gesamten NDC-Prozess: Vom Angebots- und Bestellmanagement über dynamische Preisgestaltung bis hin zur Abrechnung mit der Revenue-Accounting-Lösung Sirax/RA. Airlines profitieren von einer besseren Kundenbindung durch individuellere Angebote bei geringeren Vertriebskosten und höheren Umsätzen.

Safe & Efficient Flight Operations: Optimierung und Effizienz in allen Bereichen des Flugbetriebs sind hier die entscheidenden Aspekte: Vereinfachte Prozesse, verbesserte Flugrouten, reduzierter Kraftstoffverbrauch und verkürzte Abfertigungszeiten (auch bzgl. Crew und Wartungsarbeiten) sorgen nicht nur für erhebliches Einsparpotenzial, sondern erhöhen auch die Sicherheit im Flugverkehr. Ein Beispiel: Die digitalen Navigationskarten von Lido/Navigation werden mehr und mehr dynamisch. In naher Zukunft können sie alle Flugprozesse von Gate zu Gate nahtlos in einer Ansicht anzeigen. Mit einer Internet­verbindung im Flieger können smarte Zusatzfunktionen auf der Karte dann genau die Informationen anzeigen, die in der spezifischen Situation während des Fluges wichtig sind. Das erhöht die Aufmerksamkeit der Piloten, die sogenannte Situational Awareness.

Reliable Air Travel Experience: Bei den neuen Entwicklungen von Lösungen für den Flugablauf stehen der Passagier und sein positives Reiseerlebnis im Vordergrund. Sollte es doch zu Störungen oder Verzögerungen kommen, sollten die negativen Auswirkungen auf die Passagiere so gering bleiben wie möglich und Änderungen transparent kommuniziert werden. Das ist essentiell für den Erfolg einer Airline. Hier unterstützt die erfolgreiche Operations-Control-Lösung NetLine/Ops ++ mit ihrem innovativen Feature Eye Tracking. Mitarbeiter im Operations Control Center haben mitunter sechs Bildschirme im Blick, die alle aktuellen Flüge und Informationen zu möglichen Beeinträchtigungen anzeigen. Eine Analyse der Augenbewegung des Operations Controllers mithilfe der Eye-Tracking-Technologie sorgt dafür, dass keine wichtigen Warnungen oder Störungshinweise übersehen werden.

„Aufgrund der wachsenden Bedeutung digitaler Lösungen in der Aviation-Branche – auch in den Bereichen Data Sharing, Analytics und Prediction – haben wir bereits im letzten Jahr ein Unternehmen mit dem Namen zeroG gegründet“, sagt Lufthansa Systems Geschäftsführer Stefan Auerbach. „zeroG ist ein Beratungsunternehmen mit Start-up-Charakter, das schnell und flexibel auf Veränderungen im Markt reagieren kann. Mit Expertise in IT und Luftverkehr unterstützen unsere zeroG-Berater Digitalisierungsprojekte innerhalb und außerhalb des Lufthansa Konzerns.“

Einen Überblick aktueller Digitalisierungsprojekte und innovativer Lösungen finden Sie in der angehängten Infografik. Auszüge können auf Anfrage erstellt werden. Auf YouTube finden Sie die animierte Version der Infografik zur digitalen Nutzung. (Copyright: Lufthansa Systems)

 

Mehr Informationen zur Digitalisierungsexpertise der Lufthansa Systems gibt es online:

www.lhsystems.de oder auf YouTube: https://youtu.be/N8NcaYQBeSI

 

Über Lufthansa Systems
Die Lufthansa Systems GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden IT-Anbietern in der Airline-Industrie. Mit einer Kombination aus fundiertem Airline-Know-how, langjähriger Projekterfahrung und technologischer Expertise bietet das Unternehmen eine umfassende Palette erfolgreicher, vielfach marktführender Produkte für die Aviation-Branche, auf die mehr als 300 Airline-Kunden vertrauen. Das Portfolio umfasst innovative IT-Produkte und Beratungsleistungen, die hohen wirtschaftlichen Nutzen bieten und zur Steigerung der Effizienz beitragen. Neben dem Hauptsitz in Raunheim bei Frankfurt/Main ist Lufthansa Systems an Standorten in 16 Ländern vertreten.

Kontakt

Bild-CAPTCHA

News der Lufthansa Systems

Folgen Sie Lufthansa Systems auch per RSS-Feed und abonnieren Sie unsere News

RSS-Feed

Lufthansa Systems in sozialen Netzwerken

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle
Ansgar Lübbehusen
Tel.: +49 (0)69 696 90776

publicrelations [at] LHsystems.com
www.LHsystems.com