Lufthansa Network Airlines profitieren weiterhin von Codeshare-Management-Lösung SchedConnect

Lufthansa Network Airlines profitieren weiterhin von Codeshare-Management-Lösung SchedConnect
12. Aug 2019
SchedConnect from Lufthansa Systems enables Lufthansa Group airlines to optimize their codeshare connections. (Copyright: shutterstock.com)

Gruppenvertrag mit Lufthansa Systems optimiert die Codeshare-Verbindungen und harmonisiert die Administration innerhalb der Gruppe

Die Network Airlines der Lufthansa Group nutzen künftig weiterhin die Codeshare-Management-Lösung SchedConnect von Lufthansa Systems. SchedConnect hilft Fluggesellschaften, die Abwicklung von Codeshare-Flügen zu optimieren, Kosten zu senken und Erlöse zu steigern. Mit der Unterzeichnung des Gruppenvertrages profitieren die fünf Fluggesellschaften Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines, Air Dolomiti und Edelweiss Air auch von einer vereinheitlichten Administration, was Aufwand reduziert und Kosten verringert.

„Unsere innovative Codeshare-Management-Lösung SchedConnect war bereits separat bei einigen Airlines der Lufthansa Group erfolgreich im Einsatz. Durch die gemeinsame vertragliche Basis können weitere langfristige Synergien geschaffen werden, wovon alle profitieren“, sagt Renata Widmann, Key Account Manager Lufthansa Group Airlines bei Lufthansa Systems.

SchedConnect ist das zurzeit technologisch fortschrittlichste System seiner Art, das insgesamt rund 360 Millionen Flugplanänderungen pro Jahr verarbeitet und mögliche Auswirkungen auf Codeshare-Verbindungen erkennt. Die Lösung gewährleistet einen hohen Grad an Automatisierung, um die optimalen Codeshare-Verbindungen für die 35 Kunden und ihre Partner zu berechnen. Wird aufgrund einer Flugplanänderung die Mindestumsteigezeit unterschritten oder werden Partnerflüge gestrichen, verlegt SchedConnect die Marketingflugnummer auf einen anderen passenden Anschlussflug eines Partners. Änderungen werden über die Reservierungssysteme an die Reisebüros und Kunden, aber auch an die operativen und passagierbezogenen Systeme der beteiligten Airlines weitergeleitet.

„In einer Gruppe mit gemeinsamen Zielen führt nur gemeinsames Handeln zum Erfolg. Trotz unterschiedlicher Bedürfnisse der Airlines haben wir dank einer pragmatischen und konstruktiven Zusammenarbeit schnell eine passende Lösung gefunden“, sagt Olivier Krüger, Geschäftsführer der Lufthansa Systems. „Dieses Projekt ist ein weiteres Beispiel für die Rolle von Lufthansa Systems als strategischer Partner für die Digitalisierung von Airlines und die gute Zusammenarbeit innerhalb der Lufthansa Group.“
 

Bildunterschrift (Copyright: shutterstock.com): Mit SchedConnect von Lufthansa Systems können die Airlines der Lufthansa Group ihre Codeshare-Verbindungen optimieren.

Weiteres Bildmaterial finden Sie im Download-Bereich auf unserer Website:
https://www.lhsystems.de/about-us/downloads/bilddatenbank

 

Über Lufthansa Systems
Die Lufthansa Systems GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden IT-Anbietern in der Airline-Industrie. Mit einer Kombination aus fundiertem Airline-Know-how, langjähriger Projekterfahrung und technologischer Expertise bietet das Unternehmen eine umfassende Palette erfolgreicher, vielfach marktführender Produkte für die Aviation-Branche, auf die mehr als 350 Kunden vertrauen. Das Portfolio umfasst innovative IT-Produkte und Beratungsleistungen, die hohen wirtschaftlichen Nutzen bieten und zur Steigerung der Effizienz beitragen. Neben dem Hauptsitz in Raunheim bei Frankfurt/Main ist Lufthansa Systems an Standorten in 16 Ländern vertreten.

Downloads: 

Kontakt

News der Lufthansa Systems

Folgen Sie Lufthansa Systems auch per RSS-Feed und abonnieren Sie unsere News

RSS-Feed

Lufthansa Systems in sozialen Netzwerken

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle
Ansgar Lübbehusen
Tel.: +49 (0)69 696 90776

publicrelations [at] LHsystems.com