Lufthansa Group: Eine Welt der IFEC-Services

Lufthansa Group: Eine Welt der IFEC-Services
28. Mär 2018
Pressemeldung
Lufthansa Systems and Lufthansa Technik present „One World of IFEC services“ at this year’s AIX in Hamburg.

AIX 2018: Entertainment, Connectivity, Shopping und Sicherheit – Lufthansa Systems präsentiert Neuheiten für bestes Passagiererlebnis und die Digitalisierung von Flugzeugen zusammen mit Lufthansa Technik und Retail inMotion

Die Lufthansa Group ist in den Bereichen Inflight Entertainment (IFE) und Digitalisierung von Flugzeugen gut aufgestellt: Lufthansa Systems, Lufthansa Technik und Retail inMotion arbeiten eng zusammen, um die Digitalisierung über den Wolken weiter voranzutreiben und den Passagieren ihrer Kunden ein modernes und positives Reiseerlebnis zu ermöglichen. Die Unternehmen präsentieren ihre Lösungen für Inflight Entertainment, Connectivity, Shopping und weitere digitale Angebote an Bord vom 10. bis 12. April auf der diesjährigen Aircraft Interiors Expo (AIX) in Hamburg. Unter dem Motto „One World of IFEC Services“ finden sich Lufthansa Systems und Lufthansa Technik an Stand #4B11 und Stand #6B80.

Das Betreiben von IFE-Lösungen für Fluggesellschaften mit einer bedeutenden Flotte erfordert eine professionelle Supportorganisation und angemessene Ressourcen, wie sie etwa die Lufthansa Group bietet. Viele kleinere Unternehmen mit IFE-Lösungen können dies nicht leisten. „Ich beobachte in der Branche einen Trend zur Professionalisierung und bin sicher, dass wir in den nächsten zwei bis drei Jahren eine enorme Konsolidierung im Markt für drahtlose IFE-Lösungen erleben werden, die nur eine Handvoll Anbieter überleben wird“, sagt Jan-Peter Gänse, Head of Passenger Experience Products & Solutions bei Lufthansa Systems. „Gemeinsam mit unseren Partnern aus der Gruppe sind wir für unsere Kunden hervorragend aufgestellt.“

Kooperation mit Lufthansa Technik
Lufthansa Systems und Lufthansa Technik kooperieren seit 2015 eng, um Fluggesell­schaften innerhalb und außerhalb der Lufthansa Gruppe mit BoardConnect eine moderne, multifunktional einsetzbare Onboard-IT-Plattform mit breitbandigem Internet­zugang anbieten zu können. Bei Bedarf dient BoardConnect mit modernster Docker-Technologie als Basis beispielsweise für den Betrieb eines Internet-Portals.
Lufthansa Technik – mit ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich der Flugzeug-Modifikation – kümmert sich um die Ausrüstung gesamter Flotten, auch Flugzeuge verschiedener Flugzeug-Hersteller. Lconnect bietet alle relevanten Services an: Dazu gehören neben dem physischen Einbau alle luftfahrt- und zulassungsrechtlich erforderlichen Arbeiten, die Planung des Umbaus, die Materialversorgung für den Umbau, die Herstellung diverser High-End-Komponenten wie zum Beispiel dem WLAN Access Point, die Materialversorgung im regulären Flugbetrieb wie auch die Reparatur defekter Komponenten. „Die effiziente Umrüstung großer Flotten und die sehr zuverlässige Rückgabe jedes einzelnen ausgerüsteten Flugzeugs an die Airline-Operation, sind die Grundlage für die Generierung neuer zusätzlicher Einnahmequellen (ancillary revenues)“, sagt Lukas Bucher, Head of Product Connectivity bei Lufthansa Technik.

Ein Highlight auf der diesjährigen Messe wird die neue Power-&-Safe-Lösung für BoardConnect Portable. Diese Lösung wurde von Lufthansa Technik in enger Zusammen­arbeit mit Lufthansa Systems entwickelt. In Hamburg zeigen beide Unternehmen erstmals an einem Modell in Echtgröße, wie die BoardConnect Portable Mobile Streaming Unit (MSU) in einem Safe im Gepäckfach verstaut werden kann. Durch den Einbau einer zusätzlichen Stromversorgung entfällt der Batteriewechsel. Die Lösung wird derzeit bei Air Europa installiert.

Kooperation mit Retail inMotion
Die meisten Passagiere wünschen sich personalisierte Dienste an Bord eines Flugzeugs – einfach zu bedienen und mit relevanten Inhalten. Lufthansa Systems und Retail inMotion zeigen auf der AIX erstmals die Integration der offenen Aircraft-IT-Plattform BoardConnect mit der E-Commerce-Lösung von Retail inMotion. Passagiere können unter anderem ein persönliches Profil anlegen, auf dessen Basis die neue Software individuelle Inhalte vorschlägt. Je länger das Profil verwendet wird, desto mehr lernt der Algorithmus und desto besser werden die Inhaltsempfehlungen. Die Retail inMotion-Plattform wird von der hauseigenen Onboard-Retail-Management-Software Vector unterstützt. Als umfassende Lösung für Onboard-Shops umfasst Vector eine Reihe von Modulen für die Zahlungsabwicklung an Bord sowie für verschiedene Backoffice-Funktionalitäten.

„Das Interesse an IFE und weiteren digitalen Angeboten an Bord war schon immer sehr groß. Nach einer Phase, in der hauptsächlich Informationen gesammelt und ausgewertet wurden, sehen wir nun mehr Fluggesellschaften, die bereit sind, eine konkrete Lösung auszuwählen. Je nach Fokus der Fluggesellschaft entscheiden sie sich für ein kurzfristiges Engagement mit einer portablen Lösung oder wechseln direkt zur IFEC. Lufthansa Systems ist einer der wenigen Anbieter, der auf Basis der BoardConnect-Plattform und der Kooperation mit Partnern maßgeschneiderte Lösungen für alle Varianten und Flottentypen entlang der gesamten Wertschöpfungskette anbieten kann“, betont Gänse.

Die BoardConnect Produkt-Suite
Mit BoardConnect können Passagiere während des Fluges per Streaming-Technologie mit ihren eigenen Geräten auf das Unterhaltungsangebot der Airline zugreifen. Die Produkt-Suite umfasst drei Hardware-Varianten: Neben dem fest installierten klassischen BoardConnect gibt es die flexible Variante BoardConnect Portable und die Connectivity-Lösung BoardConnect Plus. Auf allen drei Varianten läuft die offene Aircraft-IT-Plattform BoardConnect 5.0. Die Software bietet dank moderner Docker-Technologie eine einfache und schnelle Integration weiterer digitaler Services von Partnern. Wie einfach und schnell sich neue Applikationen mittels Docker-Technologie integrieren lassen, zeigt eine Demo am Stand. Zudem bietet Lufthansa Systems mit ihren BoardConnect Media Services Inhalte wie Filme, Serien, Musik und Zeitschriften. Alle Produkte sind perfekt aufeinander abgestimmt und können separat oder in Kombination erworben werden.

Jan-Peter Gänse, Head of Passenger Experience Products & Solutions bei Lufthansa Systems, nimmt teil an der Panel-Diskussion zum Thema „Making IFE accessible for everyone“ (Mittwoch, 11. April, 11:30 bis 12:30 Uhr). Kostenlose Anmeldung erforderlich, online unter: https://www.flightglobal.com/events/forecast-sessions-2018/  


Bildbeschreibung (Copyright: Lufthansa Systems): Lufthansa Systems und Lufthansa Technik präsentieren sich unter dem Motto „One World of IFEC services“ gemeinsam auf der diesjährigen AIX in Hamburg.

Weiteres Bildmaterial finden Sie im Download-Bereich auf unserer Website:
https://www.lhsystems.de/gallery/flight-entertainment  


Über Lufthansa Systems
Die Lufthansa Systems GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden IT-Anbietern in der Airline-Industrie. Mit einer Kombination aus fundiertem Airline-Know-how, langjähriger Projekterfahrung und technologischer Expertise bietet das Unternehmen eine umfassende Palette erfolgreicher, vielfach marktführender Produkte für die Aviation-Branche, auf die mehr als 300 Airline-Kunden vertrauen. Das Portfolio umfasst innovative IT-Produkte und Beratungsleistungen, die hohen wirtschaftlichen Nutzen bieten und zur Steigerung der Effizienz beitragen. Neben dem Hauptsitz in Raunheim bei Frankfurt/Main ist Lufthansa Systems an Standorten in 16 Ländern vertreten.

Über Lufthansa Technik
With some 35 subsidiaries and affiliates, the Lufthansa Technik Group is one of the leading providers of technical aircraft services in the world. Certified internationally as maintenance, production and design organization, the company has a workforce of more than 25,000 employees. Lufthansa Technik’s portfolio covers the entire range of services for commercial and VIP/special mission aircraft, engines, components and landing gear in the areas of digital fleet support, maintenance, repair, overhaul, modification, completion and conversion as well as the manufacture of innovative cabin products.

About Retail inMotion
Retail inMotion, based in Ireland, became a fully integrated member of the LSG Group in 2016. The company’s culture of collaboration and innovation continues to help it to steadily strengthen its position as a leader in the global onboard retail industry. Retail inMotion offers propriety products, solutions and services in onboard retail IT technology, crew training, product distribution, inflight entertainment, and fully outsourced onboard retail services.
www.retailinmotion.com | www.lsg-group.com

Downloads: 

Kontakt

Bild-CAPTCHA

News der Lufthansa Systems

Folgen Sie Lufthansa Systems auch per RSS-Feed und abonnieren Sie unsere News

RSS-Feed

Lufthansa Systems in sozialen Netzwerken

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle
Ansgar Lübbehusen
Tel.: +49 (0)69 696 90776

publicrelations [at] LHsystems.com
www.LHsystems.com