Kooperation: Lufthansa Systems und Touch Inflight Solutions bieten exklusive Inhalte für Inflight-Entertainment

Kooperation: Lufthansa Systems und Touch Inflight Solutions bieten exklusive Inhalte für Inflight-Entertainment
26. Sep 2017
Pressemeldung
With BoardConnect Media Services, Lufthansa Systems and Touch Inflight Solutions offer individual content packages for captivating in-flight entertainment.

BoardConnect Media Services bereits auf mehr als 100 Flugzeugen im Einsatz

Ein völlig neuer Ansatz für die Bereitstellung von hochwertigen Inhalten für Inflight-Entertainment (IFE)-Systeme an Bord zeichnet die BoardConnect Media Services aus, die Lufthansa Systems in Kooperation mit Touch Inflight Solutions Inc. (Touch) anbietet. Die beiden Unternehmen arbeiten seit gut einem Jahr eng zusammen. Ihr Angebot ist bereits auf mehr als 100 Flugzeugen kommerzieller Airlines erfolgreich im Einsatz – darunter Eurowings, Austrian Airlines und Azul Linhas Aereas.

Auch wenn in Sachen Unterhaltung an Bord der Bedarf an einer Internetverbindung steigt, um vernetzt zu bleiben, reicht die Bandbreite derzeit noch nicht aus, um allen Passagieren gleichzeitig auch Streaming anzubieten. „Wir erwarten zwar, dass Connectivity in den nächsten drei bis fünf Jahren weiter zunimmt und die Preise sinken, aber die Bandbreite in der Luft wird auch dann nicht vergleichbar sein mit der gewohnten Bandbreite am Boden“, sagt Michael Childers, Chief Consultant Content and Media Services bei Lufthansa Systems. „Deshalb bleibt ein Content-Angebot der Airline, das auf lokalen Servern im Flieger liegt und über lokales WLAN gestreamt wird, eine zuverlässige und zukunftsfähige Variante, die künftig auch mit Internetangeboten kombiniert werden kann. Mit unserer drahtlosen IFE-Lösung BoardConnect bieten wir unseren Kunden genau das.“

Im Gegensatz zu manch anderen IFE-Anbietern, verfolgen Lufthansa Systems und Touch dabei einen ganzheitlichen Ansatz. Das bedeutet, sie sehen die inhaltliche und die systemseitige Komponente nicht getrennt voneinander, sondern beziehen die techno­logischen Möglichkeiten des IFEC-Systems direkt mit ein, wenn sie festlegen, welche Inhalte im Angebot enthalten sein sollen. Infrastruktur, Design und Auswahl der Inhalte maximieren die Leistungsfähigkeit des Systems. Zudem soll neuer Content noch schneller bereitstehen. Durch den Einsatz von Cloud-Technologie und eDelivery können neue Inhalte in Zukunft extrem schnell auf die Plattform gebracht werden. Dauert der Zyklus heute noch 90 Tage, können Lufthansa Systems und Touch diesen Zeitraum künftig auf einen Bruchteil davon reduzieren.

„Wenn wir die Infrastruktur-Komponente für den Content entwerfen, müssen wir wissen, welche technischen Fähigkeiten die Smartphones und Tablets der Passagiere heute haben. Nur dann können wir alles daran setzen, ihnen ein Passagiererlebnis zu bieten, das das Beste aus ihren Geräten herausholt“, sagt Joe Carreira, Managing Director von Touch Inflight Solutions. „In diesem Kontext arbeiten wir eng mit Lufthansa Systems zusammen. Unser Ziel ist es, maßgeschneiderte Lösungen für die individuellen Anforderungen der Airlines und ihrer Passagiere zusammenzustellen.“

Die individuellen Content-Angebote reichen von Filmen über TV-Serien und Musik bis zu Zeitschriften und können auch Flughafen-Guides oder Informationen zum Reiseziel enthalten. In Bezug auf Hollywood-Inhalte arbeiten Lufthansa Systems und Touch Inflight Solutions direkt, eng und langfristig mit den Filmstudios zusammen.

Neben der Zielgruppe kommerzieller Airlines, richten sie ihr Angebot auch an Business Jets und VIP-Flotten, in diesem Bereich in enger Kooperation mit Konzerntochter Lufthansa Technik und deren Joint Venture IDAIR. Die ersten erfolgreichen Auslieferungen sind bereits erfolgt.

Mit BoardConnect können Passagiere während des Fluges per Streaming-Technologie mit ihren eigenen Geräten auf das Unterhaltungsangebot der Airline zugreifen. Die Produkt-Suite umfasst drei Hardware-Varianten: das fest installierte BoardConnect, die flexible Variante BoardConnect Portable und die Connectivity-Lösung BoardConnect Plus. Alle Produkte sind perfekt aufeinander abgestimmt und können separat oder in Kombination erworben werden. Insgesamt läuft BoardConnect bereits auf fast 400 Flugzeugen, weitere 300 folgen in den nächsten zwölf Monaten.


Bildunterschrift (Copyright: Lufthansa Systems): Mit BoardConnect Media Services bieten Lufthansa Systems und Touch Inflight Solutions individuelle Content-Pakete für unterhaltsames Inflight-Entertainment.


Über Touch Inflight Solutions
Touch Inflight Solutions Inc. (Touch) ist ein führender Content Service Provider (CSP) für die Transportindustrie, spezialisiert auf Design und Kuration von globalen, regionalen und markenbezogenen Content-Lösungen. Touch wird von einem Team aus ehemaligen Airline- und Entertainment-Profis unterstützt und unterhält weltweit gute Beziehungen zu Partnern der Multi-Plattform-Industrie. Seine maßgeschneiderten Dienstleistungen liefert Touch für Kunden in Europa, Afrika, dem Mittleren Osten und Amerika. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Joe Carreira unter joe.carreira@touch.aero.

Über IDAIR
Das im April 2011 zu gleichen Teilen von der Lufthansa Technik AG und der Panasonic Avionics Corporation gegründete Joint Venture spezialisiert sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Bordunterhaltungs- und Kommunikationssystemen (In-Flight Entertainment Communications, IFEC) sowie Kabinenmanagementsystemen (Cabin Management Systems, CMS) für Mittelstrecken- und Großraum-VIP-Flugzeuge.

Über Lufthansa Systems
Die Lufthansa Systems GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden IT-Anbietern in der Airline-Industrie. Mit einer Kombination aus fundiertem Airline-Know-how, langjähriger Projekterfahrung und technologischer Expertise bietet das Unternehmen eine umfassende Palette erfolgreicher, vielfach marktführender Produkte für die Aviation-Branche, auf die mehr als 300 Airline-Kunden vertrauen. Das Portfolio umfasst innovative IT-Produkte und Beratungsleistungen, die hohen wirtschaftlichen Nutzen bieten und zur Steigerung der Effizienz beitragen. Neben dem Hauptsitz in Raunheim bei Frankfurt/Main ist Lufthansa Systems an Standorten in 16 Ländern vertreten.

Downloads: 

Kontakt

Bild-CAPTCHA

News der Lufthansa Systems

Folgen Sie Lufthansa Systems auch per RSS-Feed und abonnieren Sie unsere News

RSS-Feed

Lufthansa Systems in sozialen Netzwerken

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle
Ansgar Lübbehusen
Tel.: +49 (0)69 696 90776

publicrelations [at] LHsystems.com
www.LHsystems.com