Global Aviation Cloud: Lufthansa Systems bietet Lösungen als Cloud Services aus einer Hand

Global Aviation Cloud: Lufthansa Systems bietet Lösungen als Cloud Services aus einer Hand
17. Apr 2019

Erfolgreiche Implementierung der Applikationen NetLine, Lido und SIRAX® auf Cloud-Plattform | Steigerung der Servicequalität und des Innovationsgrades

Lufthansa Systems hat ihre Lösungen für den Flugbetrieb (NetLine), die Flugroutenplanung und Navigation (Lido) sowie das Finanzmanagement (SIRAX®) nach einer erfolgreichen Projektphase in eine neue Cloud-Delivery-Plattform integriert. Die Global Aviation Cloud ist ein speziell für die Anforderungen und Sicherheitsstandards einer Fluggesellschaft entwickelter Cloud Service. Damit hat Lufthansa Systems eine zukunftsorientierte Infrastruktur für ihre Kunden geschaffen, die administrative, operative und technologische Vorteile bietet. Ziel ist es, in naher Zukunft das gesamte Produktportfolio der Lufthansa Systems als Cloud Service anzubieten.

„Der strategische Wandel von monolithischen Legacy-Systemen zu Cloud Services stellt eine große Herausforderung in der Luftfahrt dar. Technologien wie zum Beispiel AIX, auf der unser Produkt Lido bisher entwickelt wurde, sind für Cloud-Plattformen nicht handhabbar, da sie stark an Hardware gebunden sind. Daher haben wir bei Lido die komplette Software-Architektur umgebaut, um den Aufbau der Cloud forcieren zu können“, sagt Oliver Grimm, Head of IT Infrastructure Development, Technology & Information Security bei Lufthansa Systems. „Nach den erfolgreichen Tests der verschiedenen Lösungen aus der Cloud sind die ersten Kunden bereits migriert. Damit haben wir den Grundstein für die innovative und zukunftssichere Global Aviation Cloud gelegt.“

Cloud-Lösungen ermöglichen es, Applikationen, Systeme und Ressourcen zunehmend nicht mehr lokal auf einem eigenen physischen Server zu betreiben (On-Premise), sondern als Software as a Service (SaaS) bedarfsgerecht bereitzustellen und zu nutzen. „Durch das SaaS-Modell bieten wir unseren Kunden einen kompletten Service aus einer Hand, sodass sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Als Servicegeber übernimmt Lufthansa Systems die komplette IT-Administration wie Wartungsarbeiten und Software-Aktualisie­rungen“, sagt Grimm.

Als Teil der Global Aviation Cloud wurde ein vollständiges Cloud-Governance-Modell definiert und eingerichtet. Dazu gehört auch der Aufbau neuer Teams und Rollen. Das Operations Center in Budapest etwa ist verantwortlich für den Infrastrukturbetrieb und wurde neben dem reinen Applikationsbetrieb etabliert. Damit liegt der End-to-End Managed Service komplett im Kompetenzbereich der Lufthansa Systems.

Lufthansa Systems setzt primär Microsoft Azure als Public-Cloud-Anbieter ein. Dank spezieller technischer Setups, die vor allem Sicherheitsaspekte betreffen, wird aus der Public Cloud ein virtuelles privates Rechenzentrum. Mit einer stetig wachsenden Anzahl an Rechenzentren in 54 Regionen auf der ganzen Welt kann Azure den Service in der Nähe von Kundenstandorten bereitstellen. Dies führt zu einer schnelleren Datenübertragung. Zudem erhöht die strategische Partnerschaft mit dem Cloud-Anbieter die Flexibilität, Skalierbarkeit und Sicherheit der Anwendungen.

Bis 2021 sollen zunächst die mehr als 70 Kunden der Produktlinien Lido, NetLine und SIRAX® die Lösungen on-demand aus der Global Aviation Cloud abrufen können.

Bildunterschrift (Copyright: Lufthansa Systems): Lufthansa Systems bietet ihre Lösungen NetLine, Lido und SIRAX® künftig als Cloud Service an.

Weiteres Bildmaterial finden Sie im Download-Bereich auf unserer Website:
https://www.lhsystems.de/about-us/downloads/bilddatenbank

 

Über Lufthansa Systems
Die Lufthansa Systems GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden IT-Anbietern in der Airline-Industrie. Mit einer Kombination aus fundiertem Airline-Know-how, langjähriger Projekterfahrung und technologischer Expertise bietet das Unternehmen eine umfassende Palette erfolgreicher, vielfach marktführender Produkte für die Aviation-Branche, auf die mehr als 350 Kunden vertrauen. Das Portfolio umfasst innovative IT-Produkte und Beratungsleistungen, die hohen wirtschaftlichen Nutzen bieten und zur Steigerung der Effizienz beitragen. Neben dem Hauptsitz in Raunheim bei Frankfurt/Main ist Lufthansa Systems an Standorten in 16 Ländern vertreten.

Downloads: 

Kontakt

News der Lufthansa Systems

Folgen Sie Lufthansa Systems auch per RSS-Feed und abonnieren Sie unsere News

RSS-Feed

Lufthansa Systems in sozialen Netzwerken

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle
Ansgar Lübbehusen
Tel.: +49 (0)69 696 90776

publicrelations [at] LHsystems.com