Brussels Airlines nutzt weltweit standardisierte Check-in-Systeme dank Lufthansa Systems

Brussels Airlines nutzt weltweit standardisierte Check-in-Systeme dank Lufthansa Systems
24. Jan 2017
Pressemeldung
cFront/LAGUNA enables Brussels Airlines to benefit from seamless check-in processes at all airports in its network.

Abfertigung erleichtert: Adapter-Software cFront/LAGUNA sorgt für einheitliche Check-in-Systeme an allen Flughäfen des Streckennetzes von Brussels Airlines

Brussels Airlines hat 2016 ein neues Passenger Service System eingeführt. Um ihr Abfertigungssystem sowie angrenzende Applikationen von den jeweiligen CUTE-Systemen der Flughäfen ihres Streckennetzes erreichen zu können, nutzt die belgische Fluggesellschaft cFront/LAGUNA von Lufthansa Systems. CUTE steht für Common Use Terminal Equipment. Mit dieser Software können Airlines die EDV-Infrastruktur an Flughäfen gemeinsam nutzen. Das heißt, verschiedene Airlines greifen über dieselbe Hardware auf ihre jeweiligen Server zu, um Passagiere oder Flüge abzufertigen. Die Adapter-Software cFront/LAGUNA hilft, die verschiedenen Varianten der CUTE-Systeme zu vereinheitlichen.

„Wir haben mehr als 100 Zielflughäfen in unserem Streckennetz. Als Airline ist es nicht möglich, Schnittstellen für alle CUTE-Versionen zu entwickeln und die entsprechenden Zertifizierungen zu erhalten. Daher vertrauen wir auf die Expertise von Lufthansa Systems“, sagt Paul Rogiers, Delivery Manager Outstations / IT bei Brussels Airlines.

Lufthansa Systems bietet Airlines seit vielen Jahren umfassenden Service rund um das Thema CUTE – ob Einrichten der Applikationen, Updates oder Wartung. cFront/LAGUNA wurde von den Experten speziell auf die Bedürfnisse der Lufthansa Gruppe angepasst. Die Software basiert auf der CUTE-Lösung cGroup. Sie greift reibungslos und standardisiert auf die Rechnersysteme der Fluggesellschaft zu und unterstützt alle führenden CUTE-Plattformen sowie die neuen Standards für Common Use Passenger Processing Systems (CUPPS). Neben Brussels Airlines verwenden auch andere Fluggesellschaften der Lufthansa Gruppe cFront/LAGUNA. Dadurch kann bei Bedarf ein gemeinsamer Check-in verschiedener Fluggesellschaften der Gruppe angeboten werden.

Mit einer Webapplikation können Nutzer von überall auf das System zugreifen. Zudem stellt cFront/LAGUNA Monitoring-Funktionen bereit, die einen Überblick über den Status an allen CUTE- und CUPPS-Airports bieten und dem verantwortlichen Management bei Störungen ein frühzeitiges Eingreifen ermöglichen.

„Die gemeinsame Zertifizierung und Bereitstellung der Group-Lösung cFront/LAGUNA hat den Vorteil, dass diese an vielen Airports aus dem Streckennetz von Brussels Airlines bereits zur Verfügung stand. Dadurch mussten während der Einführung lediglich Informationen ergänzt werden, die für Brussels Airlines spezifisch sind. Das sparte Kosten und sorgte für eine schnelle Implementierung“, sagt Björn Steinbrecher, Head of cGroup Solutions bei Lufthansa Systems.

Die 2002 gegründete belgische Fluggesellschaft Brussels Airlines gehört zur Lufthansa Gruppe und ist Mitglied der Star Alliance. Mit einer Flotte von 49 Flugzeugen verbindet Brussels Airlines die europäische Hauptstadt Brüssel mit mehr als 100 Destinationen in Europa, Afrika, Indien und Nordamerika.
 

Bildunterschrift (Copyright: Paul Prescott/Shutterstock): cFront/LAGUNA von Lufthansa Systems ermöglicht Brussels Airlines reibungslose Abfertigungsprozesse an allen Flughäfen des Streckennetzes.

Mehr Informationen zum Produkt online: www.lhsystems.com/cgroup

 

Über Lufthansa Systems
Die Lufthansa Systems GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden IT-Anbietern in der Airline-Industrie. Mit einer Kombination aus fundiertem Airline-Know-how, langjähriger Projekterfahrung und technologischer Expertise bietet das Unternehmen eine umfassende Palette erfolgreicher, vielfach marktführender Produkte für die Aviation-Branche, auf die mehr als 300 Airline-Kunden vertrauen. Das Portfolio umfasst innovative IT-Produkte und Beratungsleistungen, die hohen wirtschaftlichen Nutzen bieten und zur Steigerung der Effizienz beitragen. Neben dem Hauptsitz in Raunheim bei Frankfurt/Main ist Lufthansa Systems an Standorten in 16 Ländern vertreten.

Downloads: 

Kontakt

Bild-CAPTCHA

News der Lufthansa Systems

Folgen Sie Lufthansa Systems auch per RSS-Feed und abonnieren Sie unsere News

RSS-Feed

Lufthansa Systems in sozialen Netzwerken

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle
Ansgar Lübbehusen
Tel.: +49 (0)69 696 90776

publicrelations [at] LHsystems.com
www.LHsystems.com