BoardConnect bald im Einsatz in hoch moderner Forschungseinheit für die Kabine der Zukunft

BoardConnect bald im Einsatz in hoch moderner Forschungseinheit für die Kabine der Zukunft
29. Sep 2015
Lufthansa Systems enters into partnership with Canada’s premier research and technology organization

Lufthansa Systems geht Partnerschaft mit kanadischem Forschungsinstitut ein

Lufthansa Systems hat eine strategische Partnerschaft mit dem kanadischen Forschungsinstitut National Research Council Canada (NRC) abgeschlossen. Dabei wird der Aviation-IT-Spezialist seine Inflight-Entertainment-Plattform (IFE) BoardConnect für den Kabinensimulator der neuen Forschungseinheit zur Verfügung stellen. Gleichzeitig arbeiten die Experten beider Seiten gemeinsam an der Weiter­entwicklung des innovativen IFE-Systems. Ein entsprechender Vertrag wurde kürzlich unterzeichnet.

Das NRC baut derzeit ein neues Forschungszentrum für Cabin Comfort and Environment Research. Darin soll das Flughafen- und Flugzeugumfeld vom Check-In bis in die Kabine authentisch simuliert werden – inklusive Vibration, Fluggeräuschen und Entertainment an Bord. So können Airlines, Flugzeugbauer und andere Zulieferer der Aviation-Industrie das Reiseerlebnis von Passagieren untersuchen und neue Innovationen entwickeln. Ziel ist, herauszufinden, wie man das Wohlbefinden und die Zufriedenheit der Passagiere vor und nach dem Flug sowie an Bord selbst steigern kann.

Der NRC profitiert davon, den Fluggesellschaften mit BoardConnect ein erprobtes IFE-System bieten zu können, das bereits bei internationalen Airlines in Betrieb ist. Gleichzeitig erhält Lufthansa Systems die Möglichkeit, ihre drahtlose IFE-Plattform in einer authentischen und zukunftsweisenden Umgebung zu präsentieren. Somit können sowohl bestehende als auch potenzielle Kunden das System in einem modernen und hochwertigen Umfeld live testen.

„Wir planen, künftig auch in Bezug auf Inhalte eng zusammenzuarbeiten“, sagt Norbert Müller, Senior Vice President BoardConnect. „Der NRC hat genau wie wir zahlreiche fähige Softwareentwickler. Durch unsere Partnerschaft können wir jeweils von der Expertise des anderen profitieren und unser Know-how austauschen. Das birgt großes Potenzial für die kreative Weiterentwicklung unserer BoardConnect Plattform.“

Das Forschungszentrum, das derzeit in Ottawa, Kanada gebaut wird, plant seine Türen im Sommer 2016 zu öffnen. Die Installation von BoardConnect soll bis Ende des Jahres erfolgen. 

 

Bildbeschreibung (Copyright: National Research Council Canada):Die Kabinen im neuen Forschungszentrum Cabin Comfort and Environment werden mit dem IFE-System BoardConnect ausgestattet.

 

Über Lufthansa Systems
Die Lufthansa Systems GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden IT-Anbietern in der Airline-Industrie. Mit einer Kombination aus fundiertem Airline-Know-how, langjähriger Projekterfahrung und technologischer Expertise bietet das Unternehmen eine umfassende Palette erfolgreicher, vielfach marktführender Produkte für die Aviation-Branche, auf die mehr als 300 Airline-Kunden vertrauen. Das Portfolio umfasst innovative IT-Produkte und Beratungsleistungen, die hohen wirtschaftlichen Nutzen bieten und zur Steigerung der Effizienz beitragen. Neben dem Hauptsitz in Raunheim bei Frankfurt/Main ist Lufthansa Systems an Standorten in 16 Ländern vertreten.

Downloads: 

Kontakt

News der Lufthansa Systems

Folgen Sie Lufthansa Systems auch per RSS-Feed und abonnieren Sie unsere News

RSS-Feed

Lufthansa Systems in sozialen Netzwerken

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle
Ansgar Lübbehusen
Tel.: +49 (0)69 696 90776

publicrelations [at] LHsystems.com