Avianca Holdings setzt weiter auf Codeshare Management von Lufthansa Systems

Avianca Holdings setzt weiter auf Codeshare Management von Lufthansa Systems
24. Nov 2016
Pressemeldung
Lufthansa Systems’ SchedConnect facilitates the handling of complex codeshare connections for the airlines of Avianca Holdings.

SchedConnect-Vertrag um fünf Jahre verlängert

Die Fluggesellschaft Avianca Holdings managt ihre Codeshare-Verbindungen auch zukünftig mit SchedConnect von Lufthansa Systems. Die Lösung passt unter anderem die Abwicklung von Codeshare-Flügen flexibel an Flugplan­änderungen an und bietet einen hohen Grad der Automatisierung. Avianca erhält damit die Möglichkeit, das Codeshare-Management zu optimieren – bei reduzierten Kosten und erhöhter Wettbewerbsfähigkeit. Das Unternehmen unterzeichnete kürzlich eine Vertragsverlängerung um fünf Jahre.

„Obwohl wir mit den zahlreichen von uns genutzten Produkten von Lufthansa Systems zufrieden sind, haben wir die Codeshare-Management-Lösungen verschiedener IT-Anbieter geprüft. Vor allem das Konzept einer zentralen Flugplandatenbank mit Synchronisation von Flugplandaten in Echtzeit bringt in unserer Airline-Gruppe wesentliche Vorteile. Die umfassenden Codeshare-Management-Funktionen, die hohe Automation und die Synchronisation von Flugplänen innerhalb und außerhalb der Star Alliance ist ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal der SchedConnect-Lösung von Lufthansa Systems“, erklärte Eduardo Asmar, Senior Vice President Strategy and Network bei Avianca Holdings. „Wir versprechen uns davon deutliche Einsparungen und zusätzliche Erträge.“

Die Lösung gewährleistet einen hohen Grad an Automatisierung, indem sie täglich Flugplandaten mit über 150 Airlines weltweit austauscht und so die optimalen Codeshare-Verbindungen des aktuellen Kunden-Flugplans kalkuliert. Monatlich werden im Schnitt fünf Millionen Codeshare-Verbindungen mit SchedConnect berechnet. Kann aufgrund einer Flugplanänderung die Mindestumsteigezeit nicht eingehalten werden oder werden Partner­flüge gestrichen, verlegt SchedConnect die Marketingflugnummer auf einen anderen passenden Anschlussflug des Partners. Änderungen werden über die Reservierungssysteme an die Reisebüros und Kunden, sowie an die operativen und passagierbezogenen Systeme der beteiligten Airlines weitergeleitet.

Avianca Holdings und Lufthansa Systems sind seit 2004 Geschäftspartner. „Avianca Holdings nutzt bereits mehrere Produkte aus unserer NetLine-Suite sowie ProfitLine/Price und Lido/Flight. Weitere Lösungen wie NetLine/Ops und NetLine/Crew werden zurzeit implementiert“, sagte Greg Cork, Senior Vice President Regional Management Americas bei Lufthansa Systems. „Mit der Vertragsverlängerung vertiefen wir unsere langjährige Zusammenarbeit mit einem strategisch wichtigen Kunden.“

Avianca Holdings mit Sitz in Panama ist der Mutterkonzern der Airline Avianca Colombia sowie der TACA Group, zu der wiederum die regionalen Fluggesellschaften Lacsa (Costa Rica), TACA International (El Salvador), Aviateca (Guatemala), TACA de Honduras und TACA Peru gehören. Weitere Airlines des Konzerns sind Aerogal (Ecuador) und Avianca Cargo. Die Fluggesellschaften der Avianca Holdings sind spezialisiert auf Luftfracht- und Passagierbeförderung und verfügen über eine Flotte von insgesamt 155 Flugzeugen. Insgesamt bedienen die Tochterairlines 100 Direktziele in 26 Ländern in Nord-, Mittel- und Südamerika sowie Europa. Avianca Holdings ist Mitglied der Star Alliance und kann ihren Passagieren dadurch Verbindungen zu weltweit mehr als 1.300 Flughäfen in 192 Ländern anbieten.


Bildbeschreibung (Copyright: Manfred Nerlich): SchedConnect von Lufthansa Systems erleichtert Avianca Holdings das Handling komplexer Codeshare-Verbindungen.


Über Lufthansa Systems
Die Lufthansa Systems GmbH & Co. KG zählt zu den weltweit führenden IT-Anbietern in der Airline-Industrie. Mit einer Kombination aus fundiertem Airline-Know-how, langjähriger Projekterfahrung und technologischer Expertise bietet das Unternehmen eine umfassende Palette erfolgreicher, vielfach marktführender Produkte für die Aviation-Branche, auf die mehr als 300 Airline-Kunden vertrauen. Das Portfolio umfasst innovative IT-Produkte und Beratungsleistungen, die hohen wirtschaftlichen Nutzen bieten und zur Steigerung der Effizienz beitragen. Neben dem Hauptsitz in Raunheim bei Frankfurt/Main ist Lufthansa Systems an Standorten in 16 Ländern vertreten.

Downloads: 

Kontakt

Bild-CAPTCHA

News der Lufthansa Systems

Folgen Sie Lufthansa Systems auch per RSS-Feed und abonnieren Sie unsere News

RSS-Feed

Lufthansa Systems in sozialen Netzwerken

Kontakt

Lufthansa Systems
Pressestelle
Ansgar Lübbehusen
Tel.: +49 (0)69 696 90776

publicrelations [at] LHsystems.com
www.LHsystems.com